31.08.2013

 

Schweizer Final UBS Kids Cup, Zürich

 

Aufgeregt hatten sie dem grossen Tag entgegengefiebert, die 4 Athleten des TV Zofingen, die sich für den Schweizer Final des UBS Kids Cup im Zürcher Letzigrund qualifiziert hatten. Ariana Brügger, Kim Flükiger, Alexis Hirsiger und Lionel Brügger waren unter den 540 Kindern, die aus 80‘000 7- bis 15-jährigen Teilnehmern die Hürden der lokalen und kantonalen Ausscheidungen gemeistert hatten. Noch einmal galt es, den Dreikampf, bestehend aus den Basissportarten Laufen (60m), Springen (Zonen-Weitsprung) und Werfen (200-Gramm-Ballwurf), erfolgreich zu bestreiten.

 

Mit dabei waren neben den 540 Nachwuchssportlern zahlreiche internationale und nationale Stars, die zwei Tage zuvor beim Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich angetreten waren. Mit der Olympiasiegerin und der dreifachen Weltmeisterin von Moskau, Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM), nahm sich sogar die aktuell schnellste Frau der Welt Zeit für den Schweizer Nachwuchs.

 

Während des ganzen Tages kamen die 7- bis 15-Jährigen in den Genuss der gleichen Infrastruktur wie die Weltklasse-Athleten zwei Tage zuvor beim Final der Diamond League – inklusive Call-Room, Athletenpräsentation auf den Videoscreens und Zielfilm. Die acht Besten durften jeweils bei der Siegerehrung mit einmarschieren und wurden mit einem Diplom ausgezeichnet.

 

Die vier Zofinger Athleten waren hoch motiviert, trotz der starken Konkurrenz eine gute Klassierung zu erreichen. Ihre Leistungen dürfen sich dann auch sehen lassen.

 

Für Lionel Brügger resultierte dank dem 2. Rang im 60m-Sprint und einem gelungenen Weitsprung der gute 6. Gesamtrang, was ihm ein Diplom einbrachte.

 

Kim Flükiger zeigte ebenfalls einen tollen Wettkampf in einem starken Teilnehmerfeld und darf mit dem 12. Gesamtrang zufrieden sein.

 

Alexis Hirsiger liefen insbesondere Sprint und Weitsprung erfreulich, was ihm den guten 10. Schlussrang einbrachte.

 

Ariana Brügger zeigte ebenfalls tolle Leistungen in Sprint und Weitsprung, womit sie den guten 7. Schlussrang erreichte und ein Diplom erhielt.