07.05.2014

 

"Schnellster Zofinger" mit viel Wetterglück

 

Das diesjährige Rennen um den Titel des "schnellsten Zofingers" konnte bei trockenen Wetterverhältnissen ausgetragen werden, obwohl bis kurz zuvor noch heftiger Regen gefallen war. Rund 150 Kinder und Jugendliche nahmen an dem von der Leichtathletikabteilung des TV Zofingen organisierten Anlass auf den Trinermatten teil, die "Kindergärtler" und "Pfüderis" eingerechnet konnten sogar gegen 200 Teilnehmende verzeichnet werden.

 

Eröffnet wurde der Anlass dieses Jahr mit den Rennen der Kategorien "Kindergärtler" und "Pfüderis". Sie legten ihren 60m-Sprint mit Massenstart zurück und wurden dabei vom Publikum lautstark angefeuert. Danach folgten die Vorläufe, die für die Jahrgänge 2001 – 2006 über 60m und bei den Jahrgängen 1999 und 2000 über 80m führten. Die jeweils schnellsten sechs der Vorläufe qualifizierten sich für den Final.

 

Die Finalläufe erforderten noch einmal volle Konzentration und die Mobilisierung aller Kräfte. Manch eine Entscheidung wurde äusserst knapp und musste per Fotofinish beurteilt werden.

 

An der anschliessenden Siegerehrung wurden die jeweils schnellsten 3 Kinder pro Kategorie mit einer Medaille belohnt. Zusätzlich erhielten die Erst- und Zweitplatzierten aller Kategorien ab Jahrgang 2005 und älter das Ticket für die Teilnahme am Aargauer Final des Swiss Athletic Sprint, der am 30. August in Windisch stattfinden wird.

 

Die Tagesbestzeiten über 80 m wurden bei den Knaben von Alexandro Stupak mit 11.59 s und bei den Mädchen von Janine Gerber mit 12.14 s aufgestellt.

Download
Rangliste
RL_SZ2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.4 KB

 

Wir danken allen Sponsoren, insbesondere der Firma Wülser, als Hauptsponsor des "Schnellsten Zofingers".