UBS Kids Cup Team in Nussbaumen / 07.12.2014

 

Gelungener Auftakt in die Hallensaison für den TV Zofingen Leichtathletik

 

Mit dem UBS  Kids Cup Team ist der TV Zofingen in die diesjährige Winter-Wettkampfsaison gestartet. Elf Teams (2x U16, 3x U14, 3x U12 und 3x U10) reisten nach Nussbaumen an die lokale Ausscheidung dieses beliebten Teamwettkampfs und waren dabei sehr erfolgreich: sechs Mannschaften erreichten einen Podestplatz und qualifizierten sich damit für den Regionalfinal, der am 21. Februar in Therwil (BL) ausgetragen wird.
Los ging es schon am Vormittag für die älteren Kategorien (U14 und U16). In 5er-Teams hatten sie die vier Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Team-Cross zu absolvieren. Alle drei gestarteten U14-Mannschaften schafften den Sprung aufs Podest: das Mädchenteam holte Gold, das Knaben- und das Mixed-Team wurden gute Zweite.
Am Nachmittag waren die Kategorien U10 und U12 an der Reihe. Im Gegensatz zu den älteren starteten sie in 6er-Teams in den gleichen Grunddisziplinen, wobei die Sprint- und Sprungdisziplinen jeweils altersgerecht etwas anders ausgestaltet waren. Es waren äusserst spannende Wettkämpfe. Sowohl beim U12-Mixed-Team als auch beim U10-Mixed-Team fiel die Entscheidung um Gold erst im abschliessenden Teamcross. Dank starken Nerven und einer grandiosen Teamleistung konnten die beiden Zofinger Teams den Wettkampf in ihrer Kategorie für sich entscheiden. Auch die U12-Knaben-Mannschaft schaffte den Sprung aufs Podest. Dank dem Gewinn in den Disziplinen Biathlon und Teamcross resultierte für sie der zweite Schlussrang.
Für die Athleten gilt es jetzt, weiter zu trainieren, um für den Regionalfinal in Topform zu sein. Dort geht es dann um nichts Geringeres als die Qualifikation für den Schweizer Final. An diesem hatte der TVZLA im vergangenen Frühling ja zwei Schweizer Meister-Titel geholt, die es zu verteidigen gibt.