Medienmitteilung vom 18. Juni 2014

Kantonalfinal UBS Kids Cup am 28. Juni 2014, Zofingen

 

Letzte Hürde auf dem Weg ins Stadion von Weltklasse Zürich

 

Beim Kantonalfinal des UBS Kids Cup vom Samstag, 28. Juni in Zofingen haben über 600 talentierte Kinder und Jugendliche ein klares Ziel vor Augen: Sie wollen sich für den grossen Schweizer Final des nationalen Leichtathletik-Dreikampfs im Weltklasse Zürich Stadion qualifizieren.

 

pd. In einem Sprint über 60 Meter, mit einem Weitsprung und einem Ballwurf haben die Teilnehmer des Kantonalfinals ihr Talent bereits unter Beweis gestellt. Denn nur die 35 Besten aus dem ganzen Kanton pro Jahrgang haben sich überhaupt für den Event in Zofingen qualifizieren können. An zahlreichen Orten und Schulen im ganzen Kanton haben dazu seit diesem Frühling lokale Ausscheidungen des UBS Kids Cup stattgefunden.

 

Für viele der Teilnehmer dürfte der Kantonalfinal aber nur ein Zwischenziel sein. Das ganz grosse Jahreshighlight des UBS Kids Cup steht am Samstag, 23. August auf dem Programm: Dann laufen, springen und werfen beim grossen Schweizer Final die allerbesten Teilnehmer der UBS Kids Cup-Saison 2014 im Stadion von Weltklasse Zürich um die Wette. Nur wenige Tage nach der Leichtathletik-Europameisterschaft und wenige Tage vor dem renommiertesten Leichtathletik-Meeting der Welt haben die talentierten Nachwuchsathletinnen und Athleten die Chance, im legendären Leichtathletikstadion "Letzigrund" ihr Bestes zu geben. Dabei werden die sportbegeistern Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 7 und 15 Jahren von den Weltstars der Leichtathletik durch ihren grossen Tag begleitet.

 

Die grössten Leichtathletik-Talente aus dem ganzen Kanton

Nur die Sieger des vom TV Zofingen Leichtathletik organisierten Kantonalfinals qualifizieren sich für den Schweizer Final in Zürich. Entsprechend darf mit hochstehenden und hart umkämpften Entscheidungen gerechnet werden, wenn im Stadion Trinermatten ab 10 Uhr die besten Leichtathleten des ganzen Kantons ihr Bestes geben.

 

Pascal Müller als grösster Fan der Kleinen

Unterstützt werden die Kids durch einen ganz besonderen Gast. Der Sprinter Pascal Müller des BTV Aarau wird die Kinder vor Ort anfeuern, ihnen Tipps geben und Autogramme verteilen.

 

Zofinger Athleten mit Ambitionen

Der TV Zofingen ist zuversichtlich, dass wiederum einige Athleten aus den eigenen Reihen die Qualifikation für Zürich schaffen werden. Letztes Jahr reisten deren vier an das grosse Finale nach Zürich: Lionel Brügger, Alexis Hirsiger, Kim Flükiger und Ariana Brügger.

 

Dieses Jahr befinden sich nach den lokalen Ausscheidungen gleich 11 Athletinnen und Athleten unter den Top 3 des Kantons in ihrer jeweiligen Kategorie: Angela Freda (1. Rang W7), Karolina Hlobil (1. Rang W9), Laura Freda (3. Rang W10), Ariana Brügger (2. Rang W11), Laila Heric (3. Rang W11), Manuela Roth (1. Rang W12), Lionel Brügger (1. Rang M8), Alexis Hirsiger (3. Rang M9), Silvan Brügger (3. Rang M10), Kim Flükiger (1. Rang M11) und David Gubler (2. Rang M13). Sie alle dürfen sich mit einer guten Leistung am Kantonalfinal berechtigte Hoffnungen auf einen Startplatz in Zürich machen. Dank der "Lucky Looser" Regelung ist die Qualifikation für den Schweizer Final auch möglich, wenn es mit dem Sieg nicht ganz reicht. Als "Lucky Loser" qualifizieren sich schweizweit die 5 Kinder, die in ihrer Kategorie hinter den direkt Qualifizierten die höchste Punktzahl an einen Kantonalfinal erzielen.

 

Die Meetingorganisation des TV Zofingen LA freut sich, diesen bedeutenden Anlass bereits zum zweiten Mal in seinem Heim-Stadion auszutragen und hofft auf gute Wetterbedingungen sowie einen grossen Zuschaueraufmarsch. Die Details zum Wettkampf sowie der Zeitplan sind auf www.tvzla.ch ersichtlich.