Zofinger Leichtahtleten gewinnen 12 Medaillen an den kantonalen Einkampfmeisterschaften in Wohlen

 

Nachdem die jüngeren Kategorien (U10 bis U14) die kantonalen Schülermeisterschaften vor zwei Wochen sehr erfolgreich bestritten hatten, waren nun die Kategorien U16 und älter an den kantonalen Einkampfmeisterschaften in Wohlen an der Reihe, es ihren jüngeren Kollegen gleichzutun.

16 Athletinnen und Athleten des TV Zofingen LA reisten nach Wohlen und konnten insgesamt 12 Medaillen gewinnen: 6x Gold, 3x Silber und 3x Bronze. Dazu kamen 5 gute, aber undankbare 4. Plätze.

Gleich drei Medaillen gewann Jan Bühlmann (U18 männlich), der die beiden Disziplinen Kugelstossen und Diskus für sich entscheiden konnte. Im 100m-Sprint wurde er guter Dritter.

Zwei Podestplätze gab es für Nadine Hunziker (U18 weiblich). Sie gewann den Weitsprung und belegte über 100m Hürden trotz eines Stolperers den dritten Platz.

Einen überlegenen dreifachen Zofinger Sieg gab es in der Kategorie U16 männlich über 600m. Lukas Kauflin, Fabio Stübi und Jonathan Kalberer liefen ein souveränes Rennen und erreichten Spitzenzeiten.

Über 1500m siegte Stefan Gerber (U20 männlich) mit einer Zeit von 4.19.71 klar. Weitere Medaillen erreichten Sara Gerber (U18 weiblich) als Zweite über 400m, Janine Gerber (U18 weiblich) ebenfalls als Zweitplatzierte im Diskus und David Gubler (U16 männlich), der im Speerwurf siegte.

Die Bilanz des Wettkampfwochenendes ist sehr erfreulich. Nebst den guten Klassierungen konnten diverse persönliche Bestleitungen erzielt und dank Erreichen der SM-Limite manche Teilnahme an der Schweizer Meisterschaft vorzeitig gesichert werden.


 

hintere Reihe (vlnr):

David Gubler, Jan Bühlmann, Sara Gerber, Nadine Hunziker

vordere Reihe:

Fabio Stübi, Jonathan Kalberer, Lukas Kauflin, Stefan Gerber