UBS Kids Cup Team Regionalfinal am 06.03.2016 in Therwil

 

Nach den lokalen Ausscheidungen, an denen sich jeweils die drei ersten Teams für die nächste Runde qualifizieren konnten, wurde an sechs Orten in der Schweiz der Regionalfinal des UBS Kids Cup Team ausgetragen. Den erst- und zweitplatzierten Teams winkte dabei die Qualifikation für den Schweizer Final in Domdidier.

 

Mit von der Partie am Regionalfinal in Therwil waren auch neun Teams des TV Zofingen Leichtathletik. Am Vormittag kämpften drei U14-Mannschaften in den vier Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Teamcross um einen der begehrten Spitzenplätze. Bei den U14-Mädchen war es bis zum Schluss ein spannendes Duell zwischen den Zofingerinnen und den jungen Frauen des LV Fricktal, das die Zofinger dank eines starken Teamcrosses am Schluss für sich entscheiden konnten. Sie gewannen Gold und holten sich damit das Ticket für den Schweizer Final. Den U14-Knaben gelang ein ähnlich starker Wettkampf. Sie mussten sich nur von den Jungs des TV Riehen geschlagen geben und gewannen Silber, womit auch sie sich für den Schweizer Final qualifizierten. Die zweite U14-Knabenmannschaft musste sich geschlagen geben und mit dem 8. Schlussrang begnügen.

 

Nach dem erfolgreichen Vormittag traten am Nachmittag die jüngeren Athletinnen und Athleten des TVZLA an, um es ihren älteren Vereinskollegen gleichzutun. Die U12-Knaben starteten sehr gut in den Wettkampf und standen nach zwei Disziplinen klar an der Spitze der Rangliste. Der Biathlon lief nicht ganz wunschgemäss, trotzdem konnten sie die Führung halten, die sie sich auch im abschliessenden Teamcross nicht mehr nehmen liessen. Das bedeutete Gold und die Teilnahme am Schweizer Final für die U12-Knaben. Die U12-Mädchen lagen nach zwei Disziplinen auf dem guten zweiten Platz, fielen dann nach dem Biathlon allerdings etwas zurück in der Rangliste. Dank einem beherzten Teamcross konnten sie noch auf den dritten Schlussrang vorstossen. Ihre tolle Leistung wurde mit der Bronzemedaille belohnt, die Qualifikation für den Schweizer Final verpassten sie aber leider knapp. Das U12-Mixedteam konnte nicht mit der Spitze mithalten und beendete den Wettkampf auf dem 7. Platz.

 

In der Kategorie U10 starteten zwei Mixed- und ein Knabenteam. Beim Mixedteam zeigte sich ein ähnliches Bild wie bei den älteren Kolleginnen und Kollegen: Sprint und Sprung gelangen gut, beim Biathlon büssten sie etwas ein, was sie mit dem Sieg im Teamcross wieder wettmachen konnten. Somit holte auch das U10-Mixed-Team Gold und die Qualifikation fürs Finale. Die U10-Knaben sowie das zweite Mixedteam zeigten einen guten Wettkampf und lagen am Ende als 4. resp. 5. nur knapp hinter dem Podest.

 

Der TVZLA darf nach dem erfolgreichen Regionalfinal mit 4 Mannschaften an den Schweizer Final nach Domdidier reisen. Die Athletinnen und Athleten sind top motiviert und hoffen, dank ihrer guten physischen Verfassung, viel Siegeswille, Treffsicherheit und etwas Wettkampfglück auch national ganz vorne dabeisein zu können.

 

U14 Knabenteam mit Claude Zinniker, Silvan Brügger, Lukas Bolliger, Melik Almansoury, Tobias Neeser und das U14 Mädchenteam mit Laura Freda, Dilara Eraslan, Ariana Brügger, Laila Heric  und Alyssa Augsburger
U14 Knabenteam mit Claude Zinniker, Silvan Brügger, Lukas Bolliger, Melik Almansoury, Tobias Neeser und das U14 Mädchenteam mit Laura Freda, Dilara Eraslan, Ariana Brügger, Laila Heric und Alyssa Augsburger

 

Folgende Teams qualifizierten sich für den Schweizerfinal am 13.03.2016 in Domdidier:

 

U10 mixed:  1. Rang

U12 boys:    1. Rang

U14 girls:     1. Rang

U14 boys:    2. Rang

 

Folgende Teams erreichten ebenfalls sehr gute Resultate:

 

U12 girls:     3. Rang

U10 boys:    4. Rang

 

Herzliche Gratulation

 


Download
Rangliste UBS Kids Team Regionalfinal Th
Adobe Acrobat Dokument 642.8 KB