TV Zofingen Leichtathletik testet Formstand in Magglingen, 27.02.2016

 

Der Seeländer Hallenmehrkampf bietet mitten in der Hallen- resp. Aufbausaison jeweils die Gelegenheit, den Formstand zu testen. Auch dieses Jahr reiste der TVZLA mit über 20 Athletinnen und Athleten der Kategorien U12, U14 und U16 nach Magglingen. Zu bestreiten gab es einen Mehrkampf, bestehend aus 60m Sprint, Weitsprung, Kugelstossen und 1000m.

Es resultierten erfreuliche 3 Podestplätze für den TV Zofingen. Lionel Brügger siegte in der Kategorie U12 männlich, Justin Frei wurde in der gleichen Kategorie Dritter. Während Lionel den Grundstein für seinen Erfolg mit einem schnellen Sprint und weiten Sprung gelegt hatte, konnte Justin dank seiner starken 1000m-Leistung noch auf den Bronzeplatz vorrücken. Abgerundet wurde die gute Bilanz der Zofinger Athleten in der Kategorie der Knaben U12 durch den guten 7. Rang von Pasquale Mirarchi.

Die dritte Medaille gewann von Ariana Brügger in der Kategorie U14 weiblich. Nach einer soliden 60m- und Weitsprung-Leistung gelang ihr im Kugelstossen eine persönliche Bestleitung, was ihr den 2. Schlussrang einbrachte. In der gleichen Kategorie erreichte Dilara Eraslan dank guten Leistungen in allen 4 Disziplinen den erfreulichen 7. Platz.

Weitere Top Ten-Klassierungen gab es in der Kategorie U14 männlich durch Silvan Brügger (6. Rang) und Tobias Neeser (8. Rang).

Die Athletinnen und Athleten des TVZLA konnten sich in einem grossen und starken Teilnehmerfeld mit ihresgleichen messen und dürfen mit ihren Leistungen zufrieden sein. Dies stimmt für die bald beginnende Aussensaison zuversichtlich.

Justin Frei, Ariana und Lionel Brügger
Justin Frei, Ariana und Lionel Brügger

Download
Rangliste Seeländer Hallenmehrkampf 27.0
Adobe Acrobat Dokument 54.3 KB