UBS Kids Cup Team Schweizerfinal Bern, 24.03.2019


TVZLA brilliert am UBS Kids Cup Team Schweizer Final in Bern, 24.03.2019

144 Teams der Kategorien U10 bis U16  – die jeweils besten zwei von jeder der zwölf Kategorien aus allen sechs Regionalfinals– kämpften am Schweizer Final des UBS Kids Cup Team in Bern in den vier Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Teamcross um Medaillen. Vier Teams des TVZLA hatten sich für diesen grossen Event qualifizieren können. Sie zeigten eine grandiose Leistung. Alle schafften den Sprung aufs Podest, zwei davon gleich zuoberst als Schweizermeister.

Am Vormittag starteten die älteren Kategorien, vom TVZLA das U16-Mixedteam und  das U14-Mixedteam. Dem U14-Team gelang der Sprung sehr gut, im Sprint (Hürdenstafette) kassierten sie zwei Strafpunkte, sodass sie nach zwei Disziplinen auf dem 3. Zwischenrang lagen. Die U16-Mannschaft zeigte sowohl beim Stabweitsprung als auch beim Sprint eine solide Leistung und lag nach den ersten beiden Disziplinen auf Zwischenrang 5. Der Biathlon gelang beiden Teams gut, sodass sie als 2. (U14) und 4. (U16) im Zwischenklassement auf Medaillenkurs blieben. Im Teamcross legte das ältere der Zofinger Teams einen fulminanten Start hin. Lange lagen sie vorne, doch am Ende hatten sie viel Pech; sie wurden Opfer unsportlichen Verhaltens und fielen auf den 4. Rang zurück. In der Endabrechnung konnten sie sich dennoch den Bronzeplatz sichern. Ein toller Lohn für viel Kampfgeist. Das U14-Mixedteam zeigte einen starken Teamcross. Sie mussten sich nur vom späteren Siegerteam geschlagen geben und belegten sowohl im Teamcross als auch im Schlussklassement den tollen 2. Platz. Zwei Medaillen waren somit die Ausbeute dieses erfreulichen Vormittags.

Am Nachmittag waren die jüngeren Kategorien motiviert, ihren älteren Kolleginnen und Kollegen nachzueifern. Dies gelang ihnen sehr gut. Die U12-Jungs starteten allerdings nicht wunschgemäss in den Wettkampf; im Sprint hatten sie das Glück nicht auf ihrer Seite und büssten Rangpunkte ein. Der Sprung lief dafür umso besser. Sie gewannen diesen deutlich und lagen damit nach zwei Disziplinen auf dem 2. Zwischenrang. Den U10-Mädchen ging es ähnlich; nach starkem Sprung und guten Sprint lagen sie in der Zwischenwertung auf dem 3. Zwischenrang. Der Biathlon gelang beiden Teams sehr gut, sodass beide Zofinger Teams vor der letzten Disziplin, dem Teamcross, in Führung lagen. Dieser war an Spannung kaum zu überbieten. Die jungen Athletinnen und Athleten zeigten starke Nerven  und kämpften unbeirrt. Die Jungs sicherten sich dank eines klug gelaufenen Rennens den Schweizermeister-Titel. Die Mädchen zeigten einen grossartigen Finish und konnten sich dank dessen sowohl im Teamcross als auch in der Endabrechnung gegen den starken Gegner Genf durchsetzen. Doppelschweizermeister lautete somit die unglaubliche Bilanz dieses Nachmittags.

Mit vier angetretenen Teams holte der TVZLA in Bern 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Eine sensationelle Leistung! Die beiden erstklassierten Teams erhalten die einzigartige Möglichkeit, am 29. August im Vorprogramm von Weltklasse Zürich zu starten.




Download
Rangliste UBS Kids Team Schweizerfinal Bern 24.03.2019
Rangliste SF UBS Kids Team 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.2 KB