Grosses Meeting für die Kleinen Windisch

 

 

Beim „Grossen Meeting für die Kleinen“ traten im Stadion Wankdorf eine grosse Anzahl von Athletinnen und Athleten der Kategorien U10-U14 aus weiten Teilen der Schweiz in einer Vielzahl von Disziplinen gegeneinander an. Der Anlass fand bei besten Wetterbedingungen statt.

 

 

Vom TVZLA reisten 27 Athletinnen und Athleten nach Bern. Es resultierten 9 Medaillen. In der Kategorie U14 männlich gab es dreimal Gold: Timon Schuppisser gewann den 1000m mit einer neuen PB von 3.07.58, Aaron Müller siegte im Weitsprung mit einer PB von 5.21 und Silvan Brügger holte Gold im Kugelstossen mit einer PB von 9.82. In der Kategorie U12 männlich stand Lionel Brügger zweimal zuoberst auf dem Podest: über 60m Hürden siegte er mit PB in 10.84s und im Hochsprung mit übersprungenen 1.45m. Ebenfalls gut lief es den Knaben der Kategorie U10. Hier gewann Elia Wildhaber den Weitsprung mit 4.09m und siegte im Ballwurf mit einer PB von 39.46m, David Brügger wurde Dritter im Weitsprung mit 4.00m.

 

 

Bei den Mädchenkategorien gab es leider einige verletzungsbedingte Abwesenheiten. Die einzige Medaille wurde hier durch Angela Freda (U12) im Kugelstossen mit einer Weite von 6.45m gewonnen.  In derselben Disziplin gab es weitere gute Klassierungen knapp neben dem Podest: Sara Augsburger (U12) belegte den 4. Rang mit 6.30m und auch Nora Hochuli (U14) wurde Vierte mit gestossenen 9.17m.

 

 

Die vielen guten Platzierungen und persönlichen Bestleistungen der Athletinnen und Athleten zeigen, dass die Form Ende Saison stimmt. Dies stimmt für die verbleibenden Wettkämpfe zuversichtlich.

 

U10: Elia Wildhaber (Mitte, 1. Rang) und David Brügger (rechts, 3. Rang)
U10: Elia Wildhaber (Mitte, 1. Rang) und David Brügger (rechts, 3. Rang)
Rangliste-GmfK17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.2 KB

Co - Sponsor

Offizieller Partner und Ausrüster

Offizieller Partner

Offizieller Partner

Leistungspartner