Zwei Siege für den TVZLA am Hallenmehrkampf in Magglingen

 

20 Athletinnen und Athleten des TVZLA nahmen am Seeländer Hallenmehrkampf in Magglingen teil, einem Vierkampf bestehend aus 60m-Sprint, Weitsprung (in der Kategorie U18 Hoch- statt Weitsprung), Kugelstossen und 1000m-Lauf.

 

Der TVZLA kann eine erfreuliche Bilanz vorweisen. In grossen Teilnehmerfeldern – in einigen Kategorien waren über 60 Athleten am Start – schafften es gleich zwei TVZLA-ler zuoberst aufs Podest: In der Kategorie U14 männlich holte sich Justin Frei mit durchs Band guten Leistungen den klaren und verdienten Sieg.

In der Kategorie U16 weiblich siegte Ariana Brügger, auch sie mit vier starken Disziplinenleistungen. Nur knapp neben dem Podest standen als Viertplatzierte Laura Freda (U16 weiblich) und Lionel Brügger (U14 männlich), die beide den Medaillenplatz im abschliessenden 1000m-Lauf einbüssten.

Als Athleten des jüngeren Jahrgangs ihrer Kategorie ist ihre Leistung dennoch hoch zu werten. Weitere Top 10-Klassierungen gab es durch Angela Freda als 6. in der Kategorie U12 weiblich, Jael Bumann als 7. in der Kategorie U14 weiblich, Kim Jan Flükiger als 7. und Aaron Müller als 10. in der Kategorie U16 männlich.

 

Der Wettkampf in Magglingen hat gezeigt, dass die Form der Zofinger Athletinnen und Athleten stimmt und man für die bald beginnende Outdoor-Saison gut vorbereitet ist.

Rangliste Hallenmehrkampf Magglingen
rangliste_hmk_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.7 KB
Goldmedaille für Ariana Brügger U16 und Justin Frei U14
Goldmedaille für Ariana Brügger U16 und Justin Frei U14

Co-Sponsor

Offizieller Partner

Leistungspartner

Aktuell: StWZ-Bewegungspark

Ausrüster