Drei Medaillen für TVZLA-Teams am UBS Kids Cup Team Schweizer Final

 

144 Teams der Kategorien U10 bis U16  – die jeweils besten zwei von jeder der zwölf Kategorien aus allen sechs Regionalfinals– kämpften am Schweizer Final des UBS Kids Cup Team in Kreuzlingen in den vier Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Teamcross um Medaillen.

 

Vier Teams des TVZLA hatten sich für diesen grossen Event qualifizieren können. Am Vormittag starteten die älteren Kategorien, vom TVZLA das U16-Mixedteam und  das U14-Mixedteam. Beide Teams fanden gut in den Wettkampf und lagen nach den ersten beiden Disziplinen unter den besten 3. Der Biathlon lief beiden Teams nicht wunschgemäss; die Anzahl gelaufene Runden war zwar gut, aber es wurden zu wenige Treffer verzeichnet. Die Ausgangslage vor dem abschliessenden Teamcross war spannend: Das U16-Mixedteam lag auf Zwischenrang 4, nur einen Rangpunkt hinter den Drittplatzierten, und das U14-Mixedteam lag auf Zwischenposition 3, nur 2 Rangpunkte hinter den Erst- und Zweitklassierten. Es war also noch immer alles möglich. Beide Zofinger Teams zeigten im Teamcross eine starke Leistung und liefen als Zweite ins Ziel. Das bedeutete für das U16-Mixedteam, dass sie hinter Fricktal und Unterstrass gleich viele Rangpunkte wie Lausanne aufwiesen. Aufgrund des Reglements, das besagt, dass bei Punktegleichheit die Mannschaft mit den besseren Einzelrangierungen gewinnt, schaffte das U16-Mixedteam als Dritte den Sprung aufs Podest. Auch beim U14-Mixedteam musste das Reglement entscheiden, da nach dem Teamcross zwei Teams punktegleich an der Ranglistenspitze waren. In diesem Fall w fiel der Entscheid leider gegen den TVZLA, weshalb sich das U14-Mixedteam auf dem sehr guten zweiten Schlussrang klassierte und Gold dem Team aus Gossau überlassen musste.

 

Die beiden jüngeren Teams, das U12-Mädchen- sowie das U12-Knabenteam, waren am Nachmittag an der Reihe. Die Mädchen starteten ebenfalls sehr gut in den Wettkampf; nach zwei Disziplinen lagen sie an der Spitze des Klassements. Beim Biathlon büssten sie etwas ein und nahmen schliesslich als Vierte in der Zwischenrangliste den Teamcross in Angriff. Diesen absolvierten sie als sehr gute Dritte, womit sie sich die Bronzemedaille sichern konnten. Die U12-Knaben waren vom Pech verfolgt; neben Verletzungspech war das Team auch krankheitsbedingt geschwächt, weshalb eine Spitzenklassierung nicht möglich war. Sie kämpften dennoch tapfer und beendeten den Wettkampf, auch wenn sie in einigen Disziplinen in Unterzahl antreten mussten. Am Teamcross starteten sie mit dem Ersatzathleten ausser Konkurrenz und wurden deshalb nicht in die Schlusswertung mit einbezogen.

 

Der TVZLA weist mit 3 Team-Medaillen am UBS Kids Cup Team Schweizer Final eine tolle Bilanz auf. Auch wenn das letzte Quäntchen Wettkampfglück zum Teil gefehlt hat, war es ein sehr erfolgreicher Tag.

U16 Mixed Team 3. Rang und U14 Mixed Team 2. Rang
U16 Mixed Team 3. Rang und U14 Mixed Team 2. Rang
U12 Girls Team 3. Rang
U12 Girls Team 3. Rang
Rangliste Schweizerfinal UBS Kids Cup Team
Rangliste Schweizerfinal UBS Kids Team.p
Adobe Acrobat Dokument 184.1 KB

Co-Sponsor

Offizieller Partner

Leistungspartner

Aktuell: StWZ-Bewegungspark

Ausrüster