Schülermeisterschaft Wohlen, 19.09.2021


Unter nicht optimalen Wetterbedingungen duellierten sich die Athletinnen und Athleten des TV Zofingen Leichtathletik (TVZ LA) mit den besten des Kantons im Alter von 7 bis 13. Und selbst das garstige Wetter und die lange Saison konnte den TVZ LA nicht stoppen. Nicht weniger als 19 Medaillen ergatterte sich der Verein und zeigt sich als absolut konkurrenzfähig.

 

Gleich vier goldene Medaillen erreichte David Brügger in der Kategorie der Männlichen U14. Unteranderem sprintete David Brügger über die 80m Hürden in 13.06 sek, und somit auf den ersten Platz. Im Weitsprung sprang ebenfalls keiner weiter als David Brügger. Er gewann in dieser Disziplin ebenfalls die Goldmedaille mit einer Weite von 5.25m.Im Speerwurf der U14 M konnte Elia Wildhaber mit einer geworfenen Weite von 35.06m den zweiten Platz für sich entscheiden. Er musste sich nur von seinem Teamkollegen David Brügger geschlagen geben. David warf seinen Speer über 42.39m und gewann damit erneut Gold. Die Letzte und vierte Medaille im Bunde gewann er im Kugelstossen mit einer erreichten Weite von 11.51m. Zwei Plätze hinter ihm, auf Platz 3, klassierte sich Frederik Jeremias im Kugelstossen mit einer Weite von 9.16m, was zugleich auch persönliche Bestleistung (PB) für ihn bedeutet. Die Goldmedaille sicherte sich dafür Frederik Jeremias im Diskuswerfen mit einer Weite von 27.35m. Den zweiten Platz konnte sich ebenfalls ein Athlet des TV Zofingens erkämpfen, nämlich Niklas Bolliger, durch eine geworfenen Weite von 23.34m. Sein Bruder, Noah Bolliger tat es im gleich und holte mit einer Zeit von 1:43.02 im 600m Lauf ebenfalls die Silbermedaille. Diese Zeit bedeutet für ihn zugleich eine neue PB.

 

Bei den Weiblichen U14 gab es natürlich auch zahlreiche Medaillen. Emilia Chukwu wurde beim 60m Sprint mit einer Zeit von 8.60sek dritte. Ebenfalls die Bronze-Medaille sicherte sie sich im Weitsprung mit einer übersprungenen Weite von 4.75m. Den zweiten Platz dieser Disziplin, sicherte sich Lea Lengyel, in dem sie 8cm weiter sprang und eine Weite von 4.83m erreichte. Ebenfalls die silberne Medaille gewann Lea Lengyel im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1.40m.
Auch in den Wurfdisziplinen dieser Kategorie wurden Medaillen gewonnen. Valerija Meier wurde im Diskus nur von einer Person geschlagen und erzielte mit einer Weite von 22.02m die Silbermedaille. Zusätzlich gewann Valerija Meier eine Bronze-Medaille im Speerwurf (30.54m).Bei den U12 W nahm Andrina Wittensöldner erfolgreich an der Disziplin 60m Hürden teil. Die Zeit von 12.38sek bedeutet nicht nur PB, sondern bescherte ihr die bronzene Medaille.Auch einen dritten Platz gab es bei den U12 M im Kugelstossen. Lionel Jäggi stiess die Kugel über eine Weite von 6.32m. In der jüngsten Kategorie, U10 M, sicherte sich Ennio Schlatter im Ballwurf den dritten Platz mit einer geworfenen Weite von 26.90m. Lorin Steiner erkämpfte sich im 600m Lauf den zweiten Platz mit einer Zeit von 2:09.48.Neben den oben erwähnten Teilnehmer, standen noch weiter Athletinnen und Athleten des TV Zofingen LA im Einsatz. Allesamt holten nochmals alles aus sich heraus und wurden mit zahlreichen PBs und guten Resultaten belohnt. So kann die Freiluftsaison 2021 der Kategorien U10- U14 mit sehr guten Resultaten abgeschlossen werden. Und einer erfolgreichen Saison 2022 steht nichts im Weg.

 

 


Download
Rangliste Schülermeisterschaft Wohlen 2021
Rangliste Schülermeisterschaft Wohlen 2
Adobe Acrobat Dokument 453.6 KB