Finalteilnehmer des UBS Kids Cup stehen fest

 

Die 35 besten des Kantons aus 18 verschiedenen Kategorien durften am Kantonalfinal des UBS Kids Cup in Stein teilnehmen. Sie hatten sich an diversen lokalen Ausscheidungen in der ersten Saisonhälfte dafür qualifizieren können. Die Wettkämpfe – ein Dreikampf bestehend aus 60m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf - fanden denn auch auf einem hohen Niveau statt. Schliesslich winkte den Gewinnern ein tolles Erlebnis, nämlich die Teilnahme am prestigeträchtigen Schweizer Final, der am 26. August im Stadion von Weltklasse Zürich durchgeführt wird.

 

Auch wer den Sieg knapp verpasse, durfte noch auf eine Teilnahme in Zürich hoffen. Fünf sogenannte „Lucky Loser“, das sind die fünf Athleten pro Kategorie, die nach den Erstplatzierten schweizweit die höchsten Punktzahlen aufweisen, dürfen ebenfalls in Zürich starten.

 

Rund 30 Athletinnen und Athleten des TV Zofingen Leichtathletik hatten sich für den Kantonalfinal qualifiziert und waren somit in Stein am Start. Leider konnten einige Athleten verletzungsbedingt nicht antreten. Es resultierten dennoch 8 Podestplätze: 4x Gold, 3x Silber und 1x Bronze konnten die Zofinger Athletinnen und Athleten gewinnen. Angela Freda (W10) und Lionel Brügger (M11) besassen als Vorjahressieger des Schweizer Finals bereits eine Wild Card für die Finalteilnahme. Nichtsdestotrotz traten sie am Kantonalfinal an und konnten in Ihrer Kategorie gewinnen. Des Weiteren siegten Aaron Müller (M13) und David Brügger (M9) in ihrer Kategorie und verdienten sich damit ebenfalls das Ticket für Zürich. Auch den Zweitplatzierten Justin Frei (M12) und Silvan Brügger (M13) und der Drittplatzierten Ariana Brügger (W14) gelang dank ihrer guten Punktzahlen und der Lucky Loser-Regelung der Einzug ins Schweizer Final. Dilara Eraslan, die ebenfalls gute Zweite in ihrer Kategorie wurde, reichte es knapp nicht für das Weiterkommen als Lucky Loser. Zu den Podesplatzierungen kommen weitere Top -Klassierungen, persönliche Bestleistungen und starke Punktzahlen.

 

Der TVZLA freut sich, mit der 7-köpfigen Delegation ins Letzigrund zu reisen und hofft auch im Schweizer Final auf tolle Wettkämpfe und erfreuliche Resultate sowie starke Nerven und Wettkampfglück.

Angela Freda, Dilara Eraslan, Ariana Brügger, Justin Frei, Silvan Brügger, Lionel Brügger, David Brügger. Es fehlt auf dem Foto: Aaron Müller
Angela Freda, Dilara Eraslan, Ariana Brügger, Justin Frei, Silvan Brügger, Lionel Brügger, David Brügger. Es fehlt auf dem Foto: Aaron Müller

Co - Sponsor

Offizieller Partner und Ausrüster

Offizieller Partner

Offizieller Partner

Leistungspartner