Schweizer Vereinsmeisterschaften in Wohlen 15.09.2018

 

An der Schweizerischen Vereinsmeisterschaft (SVM) in Wohlen – einer von rund einem Dutzend SVM, die jährlich stattfinden – nahmen sechs Zofinger Teams teil: U16 männlich, U16 weiblich, U14 männlich, U14 weiblich, U12 männlich und U12 mixed. Bei diesem Wettkampf stellt jede Mannschaft eine Staffel und bestreitet je nach Alter eine gewisse Anzahl Disziplinen. Dabei darf jeder Athlet höchstens drei Disziplinen plus die Staffel bestreiten. Es zählt jeweils das beste Resultat; alle Resultate zusammen ergeben eine Punktzahl, die dann in die schweizerische Gesamtrangliste kommt.

 

Nachdem der TVZLA bereits vor den Sommerferien erfolgreich an der Schweizerischen Vereinsmeisterschaft (SVM) in Hochdorf teilgenommen hatte, wollte man in Wohlen versuchen, die Resultate vom Frühjahr nochmals zu übertreffen.

 

Der Einsatz hat sich gelohnt. Allen voran zeigte das U16 männlich-Team mit Malik Almansoury, Silvan Brügger, Kim Flükiger, Nils Hangartner, Tobias Neeser, Sandro Roth, Timon Schuppisser und Claude Zinniker einen tollen Wettkampf. Eine Spitzenzeit in der Staffel legte den Grundstein für den Erfolg, und auch in den nachfolgenden Disziplinen konnten die hohen Ziele meist erfüllt werden. Die tollen Leistungen katapultierten das Team an die Spitze der nationalen SVM-Wertung bei den U16-Knaben. Ebenfalls erfolgreich kämpfte das U16 weiblich-Team mit Aliya Allenspach, Alyssa Augsburger, Ariana Brügger, Dilara Eraslan, Laura Freda, Laila Heric, Nora Hochuli, Alisha Meyer und Naima Meyer. Sie konnten sich mit ihren Leistungen auf den schweizweit 3. Platz in der Wertung der U16-Mädchen verbessern.

 

Das U14 männlich-Team mit Jonathan Bolliger, Lionel Brügger, Len Buchmann, Nik Flükiger, Justin Frei und Jonas Neeser konnte sich gegenüber dem Wettkampf in Hochdorf ebenfalls nochmals verbessern; sie beenden die Saison auf dem zweiten Rang der Schweizer SVM-Bestenliste, mit nur 10 Punkten Rückstand auf die Sieger. Die U14-Mädchen mit Sara Augsburger, Uma Bono, Jael Bumann, Fabienne Bumann, Finja Huggenberger und Rahel Strassel konnten sich gegenüber Hochdorf auch steigern und liegen schweizweit auf dem 12. Schlussrang.

 

Die U12 männlich und U12 mixed traten im Team-Mehrkampf an. Dabei hatten alle Teammitglieder alle Disziplinen zu absolvieren; die jeweils besten fünf Resultate gingen in die Wertung ein. Die U12- Jungs mit Noah Bolliger, Niklas Bolliger, David Brügger, Frederic Jeremias, Sandro Ruckstuhl, Loris Scheidegger und Elia Wildhaber zeigten einen tollen Wettkampf. Auch sie verbesserten sich in der Bestenliste und liegen am Saisonende auf dem tollen zweiten Schlussrang. Das U12 mixed-Team, in dem auch einige jüngere Athleten zum Einsatz kamen, kämpfte toll und darf stolz auf die erbrachten Leistungen sein.

 

Die überaus erfreuliche Bilanz mit einem Gewinnerteam, zwei zweiten und einem dritten Rang in der nationalen Wertung freut den TVZLA und zeigt die Leistungsbreite im Verein.

 

Wohlen:                    Schweiz:

U16 Boys   1. Rang /   1. Rang

U16 girls    1. Rang /   3. Rang

U14 boys   3. Rang /   2. Rang

U14 girls    3. Rang / 18. Rang

U12 boys   1. Rang /   2. Rang

U12 mixed 1. Rang /   8. Rang

U14 Teams
U14 Teams
Nachwuchs SVM Rangliste Mannschaften - Wohlen
Nachwuchs SVM-Ranglisten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.6 KB
Nachwuchs SVM Rangliste Einzelresultate - Wohlen
Nachwuchs SVM-Ranglisten Einzelresultate
Adobe Acrobat Dokument 60.1 KB

Co-Sponsor

Offizieller Partner

Leistungspartner

Aktuell: StWZ-Bewegungspark

Ausrüster